Kostenmodelle

Unser Kostenmodell setzt auf Solidarität. Wir verfolgen ein Flatratemodell, du zahlst nicht pro Start oder pro Flugminute, sondern einen pauschalen Preis und kannst so viel fliegen wie du möchtest. Das sorgt unter anderem dafür, dass wir alle auf einem guten Trainingsstand sind, da wir auch mal „nur ’ne Platzrunde“ fliegen und sichert uns als Verein kontinuierliche und planbare Einnahmen, die für uns alle von Vorteil sind.

Wenn du fragen hast, wende dich hier gerne an unseren Vorsitzenden Bert Sanner.

Aufnahmebetirag

Jugendliche bis 25 Jahre: 40€
Erwachsene: 45€
Lizenzinhaber: 130€

Monatsbeitrag

Unser monatlicher Vereinsbeitrag setzt sich zusammen aus dem Mitgliedsbeitrag, dem “Knaxfonds” und der Flugkostenpauschale. Der Knaxfonds bildet unsere finanzielle Rücklage, falls mal ein Flugzeug zu Bruch gehen sollte. Hieraus werden beispielsweise Reparaturen bezahlt. 

Beitrag für Jugendliche bis 25 Jahre

Beitrag: 6€
Knaxfonds: 5€
Flugpauschale: 34€
gesamt: 45€

Beitrag für Erwachsene

Beitrag: 16€
Knaxfonds: 5€
Flugpauschale: 34€
gesamt: 55€

Einmalige Umlagen für Flugzeuge

Bei Umschulung auf ein neues Flugzeugmuster, musst du eine einmalige Pauschale bezahlen. Davon ausgeschlossen sind unsere Schulungsflugzeuge, also die ASK 13, die Ka7 sowie die ASK18. Wenn du den Duo Discus im Rahmen deiner Flugausbildung fliegst, ist das für dich auch kostenlos.

Astir CS: 260€
Discus B: 260€
Discus CS & LS8: 260€
DuoDiscus XT: 260€

Die Reihenfolge ist verbindlich.